Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

Wir verwenden Cookies, um diese Internetseite zu optimieren. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Zudem enthält unsere Cookies-Richtlinie Informationen, wie Sie durch die Änderung Ihrer Einstellungen Cookies entfernen können.

Das Spiel

Das Ziel des Rugby-Spiels besteht darin den Ball über die gegnerische Mallinie zu tragen und ihn anschließend auf dem Boden abzulegen, um Punkte zu erzielen.

Es ist simpel…, aber komplex

Das oben beschriebene Ziel scheint simpel. Es hat jedoch einen Haken. Während man nach vorne läuft, darf der Ball ausschließlich nach hinten gepasst werden. Der Ball darf nach vorne gekickt werden, jedoch nur wenn die angreifende Mannschaft hinter ihrem Kicker steht.

Dieser offensichtliche Widerspruch erfordert präzise Teamarbeit und große Disziplin, da nur wenig von einem einzelnen Spieler erreicht werden kann. Einzig als Team können die Spieler den Ball nach vorne in Richtung gegnerischer Mallinie tragen und auf diese Weise das Spiel eventuell für sich entscheiden.

Rugby hat einzigartige Erkennungsmerkmale, aber wie bei vielen anderen Sportarten auch geht es um das Kreieren und Nutzen von freiem Raum. Es wird diejenige Rugby-Mannschaft als Gewinner vom Platz gehen, die sich und den Ball in den freien Raum bewegt und diesen weise nutzt, während die gegnerische Mannschaft davon abgehalten wird den Ball zu erobern und ihren freien Raum zu nutzen.

Das Spielfeld

© World Rugby 2010 - 2020 | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Cookies-Richtlinie | Confidential Reporting Policy.