Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

Wir verwenden Cookies, um diese Internetseite zu optimieren. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Zudem enthält unsere Cookies-Richtlinie Informationen, wie Sie durch die Änderung Ihrer Einstellungen Cookies entfernen können.

Die Vorteils-Regel

Die Vorteilsregel hat mehr Spielfluss und weniger Spielunterbrechungen zur Folge.

Während eines Spiels kann es passieren, dass eine Regelwidrigkeit geschieht und eine Unterbrechung, die nach den Regeln spielende Mannschaft, davon abhalten würde Punkte zu erzielen.

Obwohl das Regelwerk besagt, dass der nach den Regeln konform spielenden Mannschaft ein Straftritt, Freitritt oder Gedränge zugesprochen werden sollte, erhalten sie die Möglichkeit das offene Spiel fortzuführen, um einen Versuch zu erzielen.

In diesem Fall wird der Schiedsrichter das Spiel eher weiterlaufen lassen als dem regelwidrig spielenden Team eine Strafe zuzusprechen.

© World Rugby 2010 - 2020 | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Cookies-Richtlinie | Confidential Reporting Policy.